Wir über uns * Karriere

Wir, die PolyComply Hoechst GmbH, Frankfurt, unterstützten EU-weit unsere Kunden und Mitglieder aus der Branche der Kunststoffverarbeitung im Bereich legal compliance und der Produktsicherheit. Gleichzeitig vertreten wir deren Interessen im Rahmen der Entstehung chemikalienrechtlicher Regelwerke auf EU Ebene. Unsere Standorte sind Frankfurt und Brüssel.

Für unsere Aktivitäten, insbesondere im Bereich regulatorischer Toxikologie suchen wir ab sofort für halb- oder ganztags eine/n
 

Toxikologen (m/w)


bevorzugt mit vertieften Grundkenntnissen in der EU-Chemikaliengesetzgebung.

Tätigkeitsschwerpunkt ist die Mitarbeit in wissenschaftlichen Fachgremien und Verbänden bei der toxikologischen Beurteilung von Stoffen an sich und ihren jeweiligen Anwendungen wie zum Beispiel PVC Weichmacher, Stabilisatoren, endokrine Disruptoren, Nanomaterialien.

Interesse an der gesellschaftspolitischen Umsetzung  wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie die Bereitschaft  zur interdisziplinären Zusammenarbeit und Teamfähigkeit  sollten ebenso vorhanden sein wie verhandlungssicheres englisch.

Kenntnisse der Risikoabschätzung und Risikobewertung, sowie Erfahrung in Gremienarbeit oder Projektmanagement sind von Vorteil.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an Frau Claudia Ehrenthal claudia.ehrenthal@polycomply-hoechst.com

 

Zur Realisierung der in der freiwilligen Selbstverpflichtung unserer Verbandsmitglieder gesetzten PVC-Recycling-Mengen, suchen wir ab sofort aber auch nach Vereinbarung für unseren Standort im Industriepark-Hoechst, Frankfurt am Main einen


Projektmanager (m/w) im Bereich Kunststoff-Recycling

Die operative Tätigkeit erstreckt sich auf Deutschland und europäische Länder.

Ihre Aufgaben

  • Förderung der Zusammenarbeit von Kunststoff-Verarbeitern und Recyclingfirmen mit dem Ziel, das Post-Consumer PVC Recycling zu steigern
  • Entwicklung und Einführung einer Recycling Datenbank gemeinsam mit unserem IT Partner
  • Analyse und Erstellung von Auswertungsreports
  • Gemeinsame Entwicklungen neuer Anwendungen aus Rezyklaten
  • Dokumentation von Projekten
  • Koordination der Arbeit mit unserer Recyclingorganisation in Brüssel

Ihr Profil

  • Vorzugsweise Ingenieurstudium bzw. Umweltingenieursstudium oder abge-schlossene kunststofftechnische Ausbildung mit entsprechender Fachkenntnis und Expertise, erworben durch praktische Erfahrung im Umgang mit Kunststoffen
  • Erfahrungen im Recycling von PVC Verarbeitungsabfällen und Endverbraucher-abfällen
  • Sicheres Auftreten
  • Überzeugungskraft
  • Selbständiges Handeln
  • Praktische und zielorientierte Arbeitsweise
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • IT-Affinität – Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen und die Bereitschaft, sich in neue Anwendungen einzuarbeiten
  • Reisebereitschaft

Wir bieten eine abwechslungsreiche, ausbaufähige Tätigkeit, die eigeninitiatives Arbeiten ermöglicht und darüber hinaus viel Gestaltungsspielraum und Entwicklungspotential bietet.

Detaillierte Fragen beantwortet Ihnen Herr Joachim Eckstein unter Tel. 069 / 305-7148 oder per E-Mail an joachim.eckstein@polycomply-hoechst.com.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte ausschließlich per E-Mail an Frau Claudia Ehrenthal claudia.ehrenthal@polycomply-hoechst.com.

 



English   Deutsch   Suchen   Impressum