Unsere Strategie * Unser Compliance Management

Unsere Dienstleistung  ist die Sicherstellung einer wirtschaftlich realisierbaren Compliance der Produkte unserer Partner mit dem geltendem Recht.

Gleichzeitig beobachten und begleiten wir die Enstehung neuer kunststofftrelevanter Regelwerke. Die zumeist infolge  ständig steigender Erwartungen der Gesellschaft an Ökologie, Sicherheit und gesundheitliche Unbedenklichkeit entstehen..

 

Der Anspruch der wirtschaftlichen Realisierbarkeit bezieht die Gestaltbarkeit von Regelwerken durch Advocacy im Frühstadium mit ein. Wenn der Gesetzgeber damit beginnt einen Gesetzentwurf zu formulieren, muss die wesentliche Vorarbeit bereits geleistet sein. Dazu betreiben wir ein Monitoring der öffentlichen, politischen und NGO Diskussionen und Aktivitäten und kommunizieren dies mit unseren Partnern.

 

Die zwei bis dreijährige Phase der Entstehung eines relevanten Gesetzes oder einer Norm wird von uns in jeder Phase eng begleitet.  Dies wird durch ständiges und systematisches Begleiten der politischen Aktivitäten möglich.

 

Eine breit angelegte Verbands-Arbeit ist die Basis für ein europaweites Networking, das neben der eigenen auch die indirekte Mitwirkung in allen relevanten Gremien ermöglicht. Produktbezogene Interessen müssen in der Regel durch zusätzliches Engagement wahrgenommen werden. Dies wird uns durch unsere vielfältigen Mandate in Führungsgremien führender Verbände ermöglicht. Produktbezogene Anforderungen werden im Dialog mit unseren Kunden kommuniziert.

 

Die öffentliche Akzeptanz der Produkte ist nicht nur eine Frage der Compliance mit Gesetzen. Hierzu gehört auch die Akzeptanz  durch, den Einzelhandel, NGO’s, Medien und die Endverbraucher. Wir gestalten die dafür notwendige Massnahmen gemeinsam mit unseren Partnern

 

Kommunikation mit allen Beteiligten Managern und Experten unserer Partner findet täglich statt. Sie wird durch ein Management Informations System (MIS) sicher gestellt.

 



English   Deutsch   Suchen   Impressum